Derzeit laufen Wartungsarbeiten an unserem Webportal. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten. Bitte kontaktieren Sie unseren Verkauf unter +49 (0)2131 3131 0
Momentan kann der Preis für diesen Artikel nicht angezeigt werden. Versuchen Sie es später noch einmal oder nehmen Sie Kontakt mit unserer Verkaufsabteilung auf. Tel.: +49 (0)2131 3131 0 / E-Mail: verkauf@mcbdeutschland.de
Dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar.

MCB Blog

„Der beste Weg, mit Reklamationen umzugehen, ist es, Reklamationen vorzubeugen“

30-01-2019, Edwin Vlems, Tags:Sonstiges
„Wir hören es eigentlich nie, wenn Kunden mit der korrekten Abwicklung einer Reklamation zufrieden sind. Als Customer Service (CS) Abteilung bei MCB arbeiten wir eben nicht im Vordergrund. Aber wenn es unsere Abteilung nicht gäbe, würde viel schief gehen. Viele Bestellungen, die falsch laufen – oder drohen, falsch zu laufen – nehmen wir uns noch im letzten Moment vor. Auf diese Weise verhindern wir Reklamationen. Das ist einfach der beste Umgang damit.“ 

Laserfolie auf Edelstahl: „Treffen Sie die richtige Wahl“

25-01-2019, Edwin Vlems, Tags:Edelstahl
„Wir haben in der Vergangenheit Edelstahl für Backöfen geliefert, die an der Innenseite schön glänzend waren. Nach der ersten Benutzung der Öfen entstand darauf jedoch ein gelber Schleier.“ 

Aluminium bei Kälte lagern: Was dabei zu beachten ist

23-01-2019, Edwin Vlems, Tags:Aluminium
In der kalten Jahreszeit bekommen wir von Kunden immer wieder Fragen zur Korrosion von Aluminium. Unser Aluminium-Experte Ton Clermont erklärt, warum Sie Aluminium nicht gleich beim Eintreffen auspacken sollten.

Rauch, Feuer, Lärm und vorherrschender Feueralarm

16-01-2019, Edwin Vlems, Tags:
Rauch, Feuer, Lärm und vorherrschender Feueralarm. Wie reagieren Mitarbeiter, wenn dies bei der Arbeit geschieht? Wo ist der nächstgelegene Fluchtweg? Nur ein geschultes Team von betrieblichen Ersthelfern kann eine Panik verhindern. 

Young MCB boxt miteinander und füreinander

Leidenschaft kann man Young MCB nicht abstreiten. Seit ihrer Gründung im Jahr 2018 arbeitet die Truppe junger MCB-Kollegen intensiv an mehreren Initiativen. Sie denken mit inhaltlichen und strategischen Geschäftsentwicklungen mit und organisieren alle Arten von Verbindungsaktivitäten für die Mitarbeiter. Das ist gut für die gegenseitigen Kontakte, den Spaß, die Solidarität, das Engagement und den Austausch von Wissen und Geschichten. „Die beste Idee von MCB“ ist ein gutes Beispiel dafür sowie der Kickbox-Workshop mit dem dreifachen Weltmeister Tayfun Ozcan. 

MCB BIS: "Wir sind kein Lieferant, wir mischen mit"

09-01-2019, Ellen Popeyus, Tags:Sonstiges
„Wir wollen kein interner IT-Lieferant für das MCB-Geschäft, sondern Teil dieses Geschäfts sein. Dazu gehört der Wissensaustausch mit unseren MCB-Kollegen, Beteiligung am Marktgeschehen und eine optimale Kundenbetreuung durch den intelligenten Einsatz von Technologien. Ich spreche nicht von einer IT-Strategie von MCB BIS, sondern von der gemeinsamen Umsetzung der MCB-Strategie mittels intelligenter IT. Genau das ist unser Fokus.“

Wonnie und Arno MAC-Mitarbeiter

09-01-2019, Ellen Popeyus, Tags:
Als Kompetenzzentrum hat das Material Application Center (MAC) eine lange Tradition bei MCB. Als es vor Jahren auf den Schultern einer Person lag, wurde nicht mehr darüber gesprochen. Nachdem die Metallkundler Wonnie van Beek und Arno van Wijnen in Valkenswaard fusioniert sind, kann man wieder von einem MAC sprechen. MCB-Mitarbeiter aus der gesamten MCB-Gruppe, Kunden und Lieferanten können sie um Rat, Unterstützung und Schulung bitten. Und das geschieht bereits in Hülle und Fülle.

„Code of Conduct“ in der Praxis: „Es wurde etwas in Gang gebracht“

02-01-2019, Edwin Vlems, Tags:SVU
„Wir werden von Kunden zunehmend gefragt, ob wir bereit sind, uns an ihren „Code of Conduct" anzugleichen. Sie wollen sichergehen, dass bei uns alles verantwortungsbewusst abläuft. Besonders für amerikanische Unternehmen ist das wichtig, aber das überrascht natürlich niemanden.“

Eine neue, schnelle Supersäge!

26-10-2018, Ellen Popeyus, Tags:Anarbeitung
„Unser neuestes Prunkstück“, sagt Operator Peter Vos, als er die neue Kasto-Säge im Lager an der Kennedylaan präsentiert.
Eine neue, schnelle Supersäge!

MCB und NLMK: Ein Blick hinter die Kulissen des anderen

23-10-2018, Edwin Vlems, Tags:Sonstiges
Die gelieferte Qualität des Stahlproduzenten NLMK hat bei MCB leider einen schlechten Ruf. Der gelieferte Stahl entspricht nicht den Normen, daher ist es eine ziemliche Aufgabe, die Qualitätsanforderungen zu erfüllen. Wir könnten nun zwar darüber meckern, aber das SSC beschloss, seine Kräfte zu bündeln und zusammenzuarbeiten und gemeinsam mit dem Stahlproduzenten die Qualität zu verbessern. Und das war ein Erfolg!
MCB und NLMK: Ein Blick hinter die Kulissen des anderen

Zwiegespräch: Saskia Bos en Yasmine van Weerdenburg-Binger

Diesmal sitzen zwei Neulinge am Dialogtisch. Yasmine van Weerdenburg-Binger, seit dem 9. Juli Office Manager bei MCB Deutschland, und Saskia Bos, seit dem 6. Juni Kommunikationsberaterin in Valkenswaard für die MCB Group. 
Zwiegespräch:  Saskia Bos en Yasmine van Weerdenburg-Binger

Deutsche Azubis: WOW

Diesen Sommer hatten wir eine Gruppe junger Auszubildender aus deutschen Stahlunternehmen in Valkenswaard zu Besuch. Es war eine Initiative des Arbeitskreises der Jungen Stahlhändler, der die berufliche Entwicklung durch Wissensaustausch und Vernetzung fördert. Dazu gehören unter anderem Firmenbesuche.
Deutsche Azubis: WOW

Heleen Brakenhoff: Frau zwischen Männern

„Als ich sechs Jahre alt war, wollte ich bereits LKW-Fahrerin werden. Ein Freund meiner Eltern war es nämlich auch. Und das war so ein netter Mann! Ich dachte: Wenn man LKW-Fahrer wird, bekommt man einen freundlichen Charakter.“ Obwohl Heleen Brakenhoff (38) ihre Träume im Laufe der Jahre noch ein paar Mal nachjustierte, kroch sie schließlich doch noch hinters Steuer. Sie ist die einzige weibliche Fahrerin von MCB. 

Fünf beim Zerspanen häufig auftretende Probleme

20-09-2018, Wonnie van Beek, Tags:Anarbeitung
Der niederländische Fußballer Johan Cruijff hat einmal gesagt: „Jeder Nachteil hat seinen Vorteil“. Doch das gilt auch in umgekehrter Richtung und zeigt sich auch ganz klar immer wieder bei der Werkstoffauswahl. Denn ein Material, das sich gut zerspanen lässt, kann beispielsweise schwierig zu schweißen sein. Automatenstahl fällt einem gleich dazu ein. Dank der Zugabe von Schwefel ist es hervorragend zu zerspanen, dann allerding sehr schwierig zu schweißen.
Fünf beim Zerspanen häufig auftretende Probleme

Verpackung, Jacke und Tasche

20-08-2018, Ellen Popeyus, Tags:Lean
Die Teamleiter in der Produktion haben begonnen, mit einem Tablet zu arbeiten. So können sie ihre tägliche Arbeit reibungsloser erledigen. Die Teamleiter müssen sich an diese Digitalisierung erst einmal gewöhnen, aber alle sind sich einig, dass es ein Schritt nach vorn ist. 
Verpackung, Jacke und Tasche

Pendeln mit einer „App“

16-08-2018, Ellen Popeyus, Tags:Sonstiges
Die Technologie steht zur Verfügung und MCB nutzt jede Gelegenheit, um davon zu profitieren. Seit einigen Monaten kommt im Backoffice ein neues Hilfsmittel zum Einsatz: eine eigens entwickelte App, die den Pendelverkehr unterstützt und transparent macht. Das ist ein großer Schritt nach vorn.
Diese technologische Innovation stammt von Ronald Pijs (Business Continuity Manager) und Carl-Peter Cremers (Senior Project Manager) in Zusammenarbeit mit einer Reihe von Anwendern. Worum geht es hier eigentlich? 
Pendeln mit einer „App“

Kontaminationskorrosion von rostfreiem Stahl

14-08-2018, Wonnie van Beek, Tags:Edelstahl
Einige von uns kennen es, viele nicht: Kontaminationskorrosion. Formal keine Form der Korrosion, sondern etwas, mit dem wir als Händler, aber auch unsere Kunden täglich zu tun haben.
Kontaminationskorrosion von rostfreiem Stahl

Chat

Damit wir Ihr Anliegen besser zuordnen können, bitten wir Sie untenstehende Felder auszufüllen um den Chat starten zu können

MCB ist im Chat von 8:00 bis 20 Uhr erreichbar

Chat nu