Derzeit laufen Wartungsarbeiten an unserem Webportal. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten. Bitte kontaktieren Sie unseren Verkauf unter +49 (0)2131 3131 0
Momentan kann der Preis für diesen Artikel nicht angezeigt werden. Versuchen Sie es später noch einmal oder nehmen Sie Kontakt mit unserer Verkaufsabteilung auf. Tel.: +49 (0)2131 3131 0 / E-Mail: verkauf@mcbdeutschland.de
Dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar.

Datenschutz

MCB als Verarbeiter von personenbezogenen Daten

Die Datenschutzerklärung enthält Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb der MCB Group. Die MCB Group, nachfolgend „MCB” genannt, besteht aus verschiedenen Unternehmen, die in den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Deutschland in der Metallgroßhandelsbranche tätig sind. Die Holdinggesellschaft MCB International BV hat ihren Sitz im niederländischen Valkenswaard (John F. Kennedylaan 59, Postbus 2, 5550 AA Valkenswaard, Niederlande). MCB ist gemeinsam mit den Tochterunternehmen der MCB Group für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich.

Verantwortlicher für die MCB Deutschland GmbH:
MCB Deutschland GmbH
Bussardweg 18
D - 41468 Neuss

Vertreten durch die Geschäftsführung: Jozef Boonen, Emanuel van Boxtel
Telefon: +49 (0)2131 3131 0
Fax: +49 (0)2131 3131 323
E-Mail: info@mcbdeutschland.de

MCB verarbeitet Daten von Geschäftspartnern, und zwar von potenziellen Neukunden, Bestandskunden, Zulieferern und anderen Partnern. MCB geht mit allen von den betroffenen Personen erteilten Angaben äußerst sorgfältig um und ist bestrebt, jederzeit vollständig im Einklang mit den geltenden Rechtsvorschriften zu handeln. MCB kümmert sich darüber hinaus auch intensiv um die Absicherung der IT-Prozesse und -Systeme sowie um den Schutz der Privatsphäre ihrer Beschäftigten und der Daten ihrer Geschäftspartner.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

MCB verarbeitet personenbezogene Daten von ihren Geschäftspartnern zum Zweck der Erfüllung der Rolle eines Kunden, Zulieferers oder Kooperationspartners in den unterschiedlichen Dienstleistungsbereichen, in denen MCB tätig ist. Dazu gehören auf jeden Fall, jedoch nicht ausschließlich, folgende Verarbeitungsvorgänge: die Verwaltung der Daten potenzieller Neukunden und Bestandskunden im Rahmen des Customer Relationship Managements und die Pflege dieser Geschäftsbeziehungen.

Geschäftspartner haben ein Recht auf Auskunft über ihre eigenen personenbezogenen Daten, die von MCB verarbeitet werden.

Darüber hinaus haben Geschäftspartner das Recht, die Änderung oder Löschung bestimmter personenbezogener Daten zu verlangen. Ein entsprechendes Ersuchen ist bei dem Ansprechpartner innerhalb der MCB-Organisation einzureichen.

Personenbezogene Daten von Geschäftspartnern werden nur so lange gespeichert, wie dies nach den Speicherfristen im Sinne der einschlägigen Rechtsvorschriften erforderlich ist.

Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website https://www.mcb.eu/de/ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung, die durch den Provider gemäß dem von ihm angewandten Löschprofil erfolgt, gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich Ihrerseits keine Widerspruchsmöglichkeit.

Bei Anmeldung für unser Webportal

Nach der Anmeldung und dem Login in das MCB Webportal können unter „Mein MCB” (Online-Account) gespeicherte Informationen unter „Meine Daten” eingesehen werden. Geschäftspartner, die keinen Zugang zu einem persönlichen Online-Account haben, können die über sie gespeicherten Daten bei ihrem MCB Ansprechpartner anfordern.

Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden und verarbeiten wir die von Ihnen gemachten Angaben für die Bestellung unseres Newsletters, um Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Die von Ihnen gemachten Angaben werden solange verarbeitet, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an info@mcbdeutschland.de per E-Mail senden.

Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Wenn Sie uns eine E-Mail senden

Bei Fragen oder Mitteilungen jeglicher Art ohne oder im Zusammenhang mit bestehenden oder anzubahnenden Vertragsverhältnissen mit uns bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über E-Mail Kontakt aufzunehmen.

Ihre E-Mail an uns einschließlich Ihrer darin enthaltenen personenbezogenen Daten wird bei uns verarbeitet. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder sonstigen Kommunikation mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung, die Sie durch den Versand Ihrer E-Mail an uns erteilen. Sofern Ihre E-Mail im Zusammenhang mit einem Vertrag steht, ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung außerdem Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Wenn Sie unser Kunde werden

Wir benötigen von Ihnen Informationen, die Sie auf unserem Registrierungsformular eingeben

Die Erhebung dieser Daten erfolgt

  • um Sie als unseren Kunden identifizieren und anlegen zu können
  • um eine ordentliche Vertragsabwicklung zu gewährleisten
  • um Sie angemessen bedienen zu können
  • zur Korrespondenz mit Ihnen
  • zur Rechnungsstellung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihres Auftrags/Ihrer Anfrage und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis erforderlich.

Die für unsere Geschäftsbeziehung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und wieder gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Löschung erfolgt jedoch frühestens zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht. Eine Löschung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt in den Fällen, in denen wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinaus gehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Wenn Sie sich bei uns bewerben

Im Zuge Ihrer Bewerbung (E-Mail oder in Papierform) werden von uns die nachfolgend aufgezählten persönlichen Bewerbungsdaten von Ihnen erhoben und verarbeitet:

  • Name, Vorname
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate u.ä.)

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung von Stellen innerhalb unseres Unternehmens. Eine darüber hinaus gehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihrer Bewerbung erforderlich.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies nach den Speicherfristen im Sinne der einschlägigen Rechtsvorschriften erforderlich ist.

Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn

    Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  •  
  • zur Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist,
  • es sich beim Empfänger um einen Auftragsverarbeiter von uns handelt, wie beispielsweise einen EDV-Partner, Aktenvernichter oder einen sonstigen Dienstleister, sofern wir bei dieser Weitergabe die gesetzlichen Vorgaben für die Auftragsverarbeitung einhalten.

Cookies und Analysedienste

MCB verwendet auf ihren Unternehmenswebsites Analyse-Cookies. Das bedeutet, dass MCB Statistiken über die Nutzung ihrer Websites führt, beispielsweise darüber, welche Seiten besucht werden, wie oft sie besucht werden und wie lange die Besuche dauern, und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie.

Darüber hinaus verwendet MCB Tracking-Cookies. Tracking-Cookies verfolgen die Aktivitäten der Besucher auf der Website und im Webshop von MCB. Tracking-Cookies sammeln in erster Linie nur IP-Adressen und Standorte. Allerdings können Besucher nur mit einem persönlichen Account Bestellungen im Webshop von MCB vornehmen. Wenn Besucher einen Account anlegen, können die Beschaffungsprozesse mit Hilfe von Tracking-Cookies verfolgt werden.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmens wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, senden Sie bitte eine E-Mail an info@mcbdeutschland.de

Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Information über Datenschutz

MCB behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Diese Fassung der Datenschutzerklärung wurde im März 2019 verabschiedet.

Chat

Damit wir Ihr Anliegen besser zuordnen können, bitten wir Sie untenstehende Felder auszufüllen um den Chat starten zu können

MCB ist im Chat von 8:00 bis 20 Uhr erreichbar

Chat nu